Taschengeld: “Wozu brauchst du Geld?”

Die Tochter findet den Beruf des Vaters seltsam. Überhaupt versteht sie nicht, warum er sich das antut. Mit drei Euro Taschengeld pro Monat kommt sie super aus.

#leben

0

Arbeitspsychologie: Wie kann man seine Kollegen oder Kolleginnen am besten kritisieren?

In vielen Unternehmen herrscht eine Kuschelatmosphäre. Aber wer eine schlechte Leistung nicht kritisiert, der betrügt den Anderen, sagt der Psychologe Louis Lewitan.

#leben

0

Harald Martenstein: Über seine Bibliothek, gute und böse Autoren und die schwierige Frage, welche Bücher man aussortiert

Die neue Wohnung bietet endlich Platz für eine Bibliothek. Aber einige Bücher müssen trotzdem aussortiert werden. Nur: Nach welchen Kriterien geht man dabei vor?

#leben

0

Partnerschaft : “Man kann auch schlicht den Schlafzimmerschlüssel umdrehen”

Eltern werden, Paar bleiben: Was einfach klingt, ist oft eine emotionale Belastung. Wie Paare mit Kindern ihr Sexleben erhalten, weiß die Therapeutin Sybill Hindermann.

#leben

0

Manu Chao: Er gehört zu mir

Der Sänger Manu Chao ist 60 geworden. Seine Musik steht für das Reisen und den Aufbruch ins Erwachsenenleben. Eine persönliche Liebeserklärung

#leben

0

Deutschland: Sonnenwenden

Ab heute werden die Tage wieder kürzer. Im Norden Deutschlands ist es zur Zeit der Sommersonnenwende eine ganze Stunde länger hell als im Süden, zeigt unsere Karte.

#leben

0

Berlin-Neukölln: Unser Zuhause, verkauft an einen Investor

Eine Hausgemeinschaft in Berlin-Neukölln lebt die Kiezidylle, bis das Gebäude plötzlich verkauft werden soll. Haus für Haus verliert Berlin das, was es ausmacht.

#leben

0

Lothar Matthäus: “Ich bin ein Fan! Nach wie vor. Auch wenn ich meinen Kleinen spielen sehe”

Lothar Matthäus blickt auf vier Jahrzehnte im Profifußball zurück. Heute lebt er immer noch wie ein Spieler – und lernt von seinem Sohn, wie sich sein Sport verändert.

#leben

0

Tod des Partners: Lexikon der Liebe: Abschied

Nach mehr als 30 Jahren Ehe bekommt er die Diagnose Krebs. Es beginnt eine intensive Zeit des Hoffens und schließlich des Abschieds. Am Ende bleibt Dankbarkeit.

#leben

0

Michèle Roten: “Ich habe keinen Sex mehr”

Die Bestseller-Autorin Michèle Roten glaubte lange, sie treffe Kopfentscheidungen. Bis sie merkte: Ihr Körper bestimmt, wie sie lebt – und zwar ziemlich hartnäckig.

#leben

0

Affären: “Viele fragen: Welche Stellung, wo, wie oft?”

Es macht einen großen Unterschied, ob eine Affäre auffliegt oder man es dem Partner erzählt. Die Therapeutin Heike Melzer weiß, welche Details man sich ersparen sollte.

#leben

0

Pandemie-Ende: “Was soll eigentlich dieses ‘normal’ sein?”

Etliche Orte, an denen sich junge Menschen gerne getroffen haben, sind in der Pandemie verschwunden. Das macht die Rückkehr in die sogenannte Normalität noch schwieriger.

#leben

0

Fernbeziehung: Lexikon der Liebe: Sehnsucht

Plötzlich ist er da, der Traummann – und die Liebe ist stärker als 14.000 Kilometer Entfernung. Doch die Pandemie macht dem Zusammenleben einen Strich durch die Rechnung.

#leben

0

Harald Martenstein: Über die altmodische Idee, dass 2 + 2 immer 4 ist, und die Lehre aus dem Versuch, ein Dreieck auf einen Vanillepudding zu malen.

Zwei plus zwei ist immer vier? Die “Ethno-Mathematik” stellt das infrage. In den USA hat sie schon die Lehrpläne erreicht.

#leben

0

Hilfe!: Kann man das Glück festhalten?

Umarmungen, Essen gehen, Reisen planen: Gerade macht das besonders glücklich. Der Psychoanalytiker Thomas Auchter weiß, was wir davon für schwierige Zeiten lernen können.

#leben

0

Cameron Carpenter: In der Hölle des Virtuosen

Jahrhundertelang galt die Orgel als Königin der Kirchenmusik – für Cameron Carpenter ist sie eine Maschine zur Erzeugung sehr irdischer Ekstasen. Eine Begegnung.

#leben

0

Generation X: Die Frühstrentner

Sie sind in ihren Vierzigern, brennen für Gartenarbeit und Sauerteig und arbeiten nur auf 80 Prozent: Ist eine ganze Generation frühzeitig gealtert?

#leben

0

Ausflugsziele: Auf zu nahen Ufern

Reisejournalisten saßen wegen der Pandemie in ihren Heimatorten fest und entdeckten sie neu. Wir haben 14 von ihnen um ihre Geheimtipps gebeten – von Göteborg bis Athen.

#leben

0

Deutschland: Fußball-EM-Spieler

Fußballtalente werden überall in Deutschland rekrutiert. Doch beim Blick auf die Herkunftsorte der Nationalspieler sticht eine Gegend besonders heraus.

#leben

0

Familien in der Corona-Krise: “Ich habe meine Familie verloren, obwohl sie noch lebt”

Was macht eine Pandemie mit dem familiären Zusammenhalt? Leserinnen und Leser berichten von zerrütteten Beziehungen, Hilfe in der Not – und überraschenden Annäherungen.

#leben

0

Dominanz in der Beziehung: Wieso fühle ich mich zu Männern hingezogen, die mir nicht guttun?

Dominanz zeigen, devot sein – solche Fantasien können Beziehungsrealität werden. Wenn sie das Selbstwertgefühl beeinträchtigen, sollte man ihren Mechanismus hinterfragen.

#leben

0

Glühwürmchen: Da draußen

Bald beginnt wieder der Tanz der Glühwürmchen: Über ein Lebewesen, das anderthalb Jahre Energie tankt, um bei der Partnersuche zu leuchten. Und direkt danach zu sterben.

#leben

0

Erziehung: “Ihr müsst es auch mal schreien lassen!”

Jede Generation hat ihre eigene Auffassung von Erziehung. Das kann zu Konflikten zwischen Eltern und Großeltern führen. Wie man lernt, mit Differenzen umzugehen.

#leben

0

Landwirtschaft in Nigeria: Bittere Ernte

In Nigeria werden Pestizide eingesetzt, die in Europa verboten sind. Und viele Menschen starben offenbar an verseuchtem Trinkwasser. Über den Versuch, Hunger zu bekämpfen

#leben

0

Harald Martenstein: Über eine Begegnung mit einem wütenden Möbelpacker und das Verschwinden von Aufstiegschancen

Früher war Bildung oft eine Autobahn nach oben. Heute kommt es eher darauf an, das Glück zu haben, in eine bestimmte Schicht geboren zu werden.

#leben

0

Feminismus: “Weil die Frau heute als emanzipiert gilt, wird ihr weniger verziehen”

Am 6. Juni 1971 bekannten 374 Frauen im “Stern”: “Wir haben abgetrieben.” Wie steht es 50 Jahre später um sexuelle Selbstbestimmung, Gerechtigkeit und Feminismus?

#leben

0

Jugendliebe: Lexikon der Liebe: Erste Liebe

Sie lernten sich kennen, als beide gerade volljährig waren. Nur drei Monate hielt diese erste große Liebe. Aber für ihn ist sie bis heute das Maß der Dinge.

#leben

0

Wohnungsmarkt: Um jeden Preis

Die Wohnungssuche in vielen Großstädten ist Wahnsinn. Wie weit muss man bereit sein zu gehen, um ein neues Zuhause für sich und seine Familie zu finden?

#leben

0

Botox: My Zornesfalte, my choice?

Immer öfter lassen sich Frauen Falten weg- und Wangen aufspritzen. Nun wird auch offen darüber gesprochen – ausgerechnet in einer Rhetorik feministischen Empowerments.

#leben

0

Corona-Pandemie: Ein ganz normaler Frühling, nur anders

Die Natur ist erwacht, der Impfpass gefunden, bald muss man wohl sogar einen Koffer packen: das Lebensgefühl des Frühjahrs 2021, in 42 Sätzen.

#leben

0

Urlaub in Deutschland: Binneninseln

Auf ferne Inseln reisen – derzeit immer noch schwierig. Gut, dass es in Deutschland 450 Binneninseln gibt. Um sie zu erreichen, muss man nicht in ein Flugzeug steigen.

#leben

0

Psyche: “Manche Menschen hat die Pandemie gebrochen”

Was sind die Sorgen der Welt nach mehr als einem Jahr Pandemie? Therapeutinnen und Therapeuten aus Italien, Spanien, Israel und dem Iran berichten.

#leben

0

Erziehung nach der Corona-Krise: Darf ich meinen Kindern zeigen, dass ich Angst vor ihrer Wut habe?

Manchmal ist der Alltag mit Kindern überfordernd – und er macht Angst. Das dürfen Eltern den Kindern spiegeln, sagt die Therapeutin Maria Neophytou.

#leben

0

Empathie in der Beziehung: Lexikon der Liebe: Mitgefühl

Als Kind spendete seine Kasperlepuppe ihm Trost, wenn er sich einsam fühlte. Heute ist er ein alter Mann – und sprachlos, als seine Frau ihm eine ähnliche Puppe schenkt.

#leben

0

Prüfers Töchter: “Bewegen? Das ist doch kein Urlaub!”

Die 14-jährige Tochter will ans Meer, sie liebt den Strand, die Hitze, das Wasser – der Vater vermisst die Berge und befürchtet: Er wird sie nie wiedersehen.

#leben

0

Bedürfnisse von Kindern: “Überbehütung ist eine Form von Vernachlässigung”

Kinder wollen viel – Eis, Spielzeug oder Aufmerksamkeit. Wie man Bedürfnisse ernst nimmt, ohne sie gleich alle zu erfüllen, erklärt die Pädagogin Beate Letschert-Grabbe.

#leben

0

Harald Martenstein: Über eine merkwürdige Müdigkeit und die Frage, worüber man sich heute noch ärgern darf

Beim Umzug ist sie plötzlich da: eine bleierne Müdigkeit. Oder ist es doch eher Fatigue? Jedenfalls gibt es eine große Sehnsucht, nichts zu tun und an nichts zu denken.

#leben

0

Sexuelle Belästigung: Was kann man tun, wenn man sexuelle Belästigung mitbekommt?

Es ist wichtig, bei einem Übergriff zu reagieren, sagt Schwester Jordana Schmidt. Und erklärt, wie sich Betroffene fühlen, wenn alle zusehen, aber keiner hilft.

#leben

0

Vegane Hundeernährung: Des Pudels Grünkern

Hunde vegan zu ernähren ist ein Trend. Man kann das tun, es schadet dem Tier nicht. Aber sollte man es auch? Ein Gedankenexperiment mit überraschendem Ausgang

#leben

0

Antisemitismus in Social Media : Herzchen ohne Verstand

Plötzlich äußern sich Stars aus Mode, Fernsehen und Musik auf Instagram zum Nahostkonflikt – und bedienen dabei antisemitische Muster. Wie kam es dazu?

#leben

0

Deutschland: Die dritte Kaffeewelle

In Third-Wave-Coffeeshops gibt es handgebrühten Filterkaffee und eine Monstera als Dekoration. Der Trend hat inzwischen jede Großstadt erreicht.

#leben

0

Wolfgang Schmidbauer: “Ich empfehle, sich schon mit 50 darüber Gedanken zu machen, wie das Leben mit 70 aussehen soll”

Altern ohne Angst, geht das? Der Psychotherapeut Wolfgang Schmidbauer rät zu gekonnter Verdrängung und Humor. Und warnt davor, sich zum Rentenbeginn neu zu erfinden.

#leben

0

Opernbesuche: Ihre Plätze im Leben

Sie ist 87, er 84. Sieben Jahrzehnte lang besuchten Gudrun und Manfred Mahlstedt Opern- und Konzerthäuser. Können sie zurückkehren an die Orte, die ihnen alles bedeuten?

#leben

0

Beziehungsalltag: Fehlt einer Beziehung, in der es viel um Essen geht, die Leidenschaft?

Das Essen ist oft die einzige gemeinsame Zeit am Tag. Trotzdem ist der Spruch “Essen ist der Sex der alten Leute” falsch, erklärt der Paartherapeut Wolfgang Schmidbauer.

#leben

0

Harald Martenstein: Über die Begegnung mit einem Knacki, echte Nazis in der Familie und Kontakt zu den falschen Leuten

Leute werden angeprangert, weil sie mit den angeblich Falschen Kaffee trinken oder auf einer Demo waren: Der Vorwurf der “Kontaktschuld” erfreut sich neuer Beliebtheit.

#leben

0

Kinder und Natur: Bloß raus aus der Natur

Was wird aus denen, die ihre Kindheit beim Wandern und Campen verbringen mussten? Unsere Autorin hat definitiv genug von Bäumen und sehnt sich nach klimatisierten Hotels.

#leben

0

Lebenspartner: Lexikon der Liebe: Jugendliebe

Sie wurden ein Paar, als sie 14 war. Das ist jetzt zwei Jahrzehnte her – und sie sind immer noch zusammen. Verpasst man etwas, wenn man bei seiner Jugendliebe bleibt?

#leben

0

Theologie: Kommen Tiere in den Himmel?

Die katholische Theologin Simone Horstmann erforscht, wie der Mensch zum Tier steht. Ein Gespräch über Religion, Biofleisch und vegane Hunde 

#leben

0

Sarah Darwin: “Ich bin mir nicht sicher, ob er wirklich ein Genie war”

Ihr Ururgroßvater Charles veränderte das Weltverständnis der Menschen für immer. Heute reist und forscht die Biologin Sarah Darwin auf seinen Spuren.

#leben

0

Prinz Harry und Oprah Winfrey: Auf der Couch mit Harry und Oprah

Der Prinz und die Entertainerin haben jetzt eine gemeinsame Sendung und sprechen über seelische Leiden. Die Absicht ist gut, betrieben die Gastgeber nur weniger Eigen-PR.

#leben

0