#StartupTicker – Gleich 10 Startups gehen bei xdeck an Bord


Der Kölner Accelerator xdeck geht in die zweite Runde! “Nach dem spannenden ersten Durchgang haben wir jetzt weitere herausragende Startups für das xdeck gefunden. Zusammen mit unseren starken Partnern werden wir auch die neuen Gründer bei ihrer Wachstumsreise unterstützen und ihnen kreative Lösungen für den Umgang mit den aktuellen Herausforderungen aufzeigen”, sagt Initiator Nils Eiteneyer. 

Gründerteams, die am Brutkasten der Fond of-Macher teilnehmen, müssen kein Eigenkapital abgeben, um am xdeck-Programm teilnehmen zu können. Dreh- und Angelpunkt von xdeck ist der Kölner Bürokomplex The Ship. Zu den Partnern von xdeck zählen unter anderem die Unternehmensberatung McKinsey und der Frühphaseninvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF). Über einen Zeitraum von vier Monaten erhalten die Startups “operative und strategische Unterstützung bei der beschleunigten Entwicklung ihrer Firmen, auf Basis gemeinsam identifizierter Themenfelder”. Dabei setzt das xdeck auf den Austausch mit Mentoren sowie Fachexperten von Partnerunternehmen.

Diese 10 Startups gehen bei xdeck an Bord

Datazeit
Datazeit vereint öffentlich-verfügbare Webdaten, die eigenen Daten potenzieller Kunden und künstliche Intelligenz in einem einzigen leistungsstarken Dienst, um Insights rund um Unternehmenswachstum zu generieren. Diese Insights sollen die Entscheidungsfindung unterstützen und Innovationen fördern.

FarmInsect
FarmInsect ist ein Agritech-Startup, das Landwirte in die Lage versetzt, ihr eigenes nachhaltiges Proteinfuttermittel auf Insektenbasis zu produzieren. FarmInsect spart Landwirten nicht nur Kosten, sondern ermöglicht auch einen geringeren ökologischen Fußabdruck.

Forenamics
KI bringt neues Potenzial in die Geschäftswelt, aber dieses Potenzial ist oftmals an Spezialwissen von Datenwissenschaftlern und anderen Experten gebunden. Forenamics will KI für jeden zugänglich machen, unabhängig davon, ob bereits Vorkenntnisse bestehen.

Mimica
Mimica stellt temperatursensitive Etiketten und Verschlüsse her, die als Alternative zum herkömmlichen Verfallsdatensystem die wahre Frische von Lebensmitteln anzeigen. Mimica reduziert so die stetig wachsende Lebensmittelverschwendung in Supermärkten.

Mirrads
Das Unternehmen entwickelt spezielle Spiegel (Smart Mirrors), die einen Hologramm-Effekt im Spiegelbild erzeugen, um darin beliebige Inhalte anzeigen zu können, sowie die für das Verwalten und Ausspielen der Inhalte notwendige Software. Das ist besonders für Werbung relevant, beispielsweise im Einzelhandel, in der Gastronomie oder in Hotels.

Olav
Olav ist die erste europäische DTC-Marke für Kochgeschirr-Produkte. Olav spart den Zwischenhändler aus und ist dadurch in der Lage, höchste Qualität zu erschwinglichen Preisen mit einem einzigartigen Design und Kundenerlebnis anzubieten. Das erste Produkt von Olav ist eine Kupferkernpfanne, welche regelmäßig von Profiköchen genutzt wird.

Rebolet
Im Durchschnitt werden 15% der online verkauften Artikel zurückgegeben oder nie verkauft, was hohe finanzielle Verluste und Tonnen von Abfall verursacht. Rebolet bietet einen All-in-One-Wiederverkaufsservice, der dem E-Commerce zu mehr Rentabilität und Nachhaltigkeit verhilft, indem Retouren und Überbestände bearbeitet, analysiert und wiederverkauft werden. So wird ein 380 Milliarden Euro-Problem angegangen.

TONI CORE
TONI CORE ist die erste Modemarke für alle Frauen (schwanger oder nicht schwanger, stillend oder nicht). Das Label entwickelt vielseitige, zeitlose Produkte in nachhaltigem Design, die nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch in den darauffolgenden Lebensphasen getragen werden können.

VRxs
VRxs ist eine schlüsselfertige Softwarelösung, die es jedem Online-Shop ermöglicht, 3D und Augmented Reality zur Präsentation und Erklärung seiner Produkte zu nutzen.

evelop_me
evelop_me ist eine durch Kienbaum gegründete Online-Coaching-Plattform. Sie vereint jahrzehntelange HR- und Management-Expertise mit einem digitalen Vorgehen, um die spezifischen Stärken v

Tipp: So wollen die Fond of-Macher anderen Gründern helfen

Durchstarten in Köln – #Koelnbusiness

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit circa 400 Startups, über 60 Coworking Spaces, Acceleratoren und Inkubatoren sowie attraktiven Investoren, zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt von der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH#Koelnbusiness auf LinkedInFacebook und Instagram.

KoelnBusiness

Foto (oben): Shutterstock

#accelerator, #aktuell, #datazeit, #evelop_me, #farminsect, #forenamics, #koln, #mimica, #mirrads, #olav, #rebolet, #startupticker, #toni-core, #vrxs, #xdeck

0

#StartupTicker – Jetzt für den zweiten Batch von xdeck bewerben


+++ Mitten in der Corona-Krise ging xdeck, ein Accelerator von Gründern für Gründer, kürzlich an den Start. Im ersten xdeck-Batch waren sechs Startups an Bord. Nun steht der nächste Batch an. Gründer können sich noch bis zum 31. Juli für die zwete xdeck-Runde, die im September startet bewerben. “Zentrale Bewerbungskriterien sind dabei ein hohes Nutzenversprechen, der Themenfit zum xdeck-Fokus sowie mindestens ein fertiges MVP mit ersten Pilotkunden”, teilt der Accelerator mit.

+++ Gründerteams, die am Brutkasten der Fond of-Macher teilnehmen, müssen kein Eigenkapital abgeben, um am xdeck-Programm teilnehmen zu können. Dreh- und Angelpunkt von xdeck ist der Kölner Bürokomplex The Ship. Zu den Partnern von xdeck zählen unter anderem die Unternehmensberatung McKinsey und der Frühphaseninvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF). Daneben arbeitet das xdeck mit Partnern aus der Hochschullandschaft zusammen, insbesondere der Universität zu Köln und ihrem Exzellenz Start-up Center Gateway.

+++ Und was bietet das xdeck Gründerinnen und Gründern?: “Teilnehmende Startups erhalten ein maximal gründerfreundliches und zu 100% maßgeschneidertes Angebot zur Erreichung ihrer individuellen Ziele. Sie profitieren dabei bedarfsorientiert von der Expertise und dem Netzwerk des xdeck und seiner starken Wissens- und Investmentpartner. Inhaltlich unterstützt das xdeck sowohl frühphasige Startups auf dem Weg zum Product-Market Fit als auch späterphasige Startups auf dem Weg zur Skalierung.  Auch finanziell profitieren xdeck-Startups von Tech Credits im Wert von bis zu 100.000 Euro sowie der Chance auf Preisgelder in Höhe von bis zu 30.000 Euro. Eine virtuelle Teilnahme am xdeck ist möglich, sofern Gründer zur Teilnahme nicht nach Köln umziehen können oder möchten.

Tipp: So wollen die Fond of-Macher anderen Gründern helfen

Durchstarten in Köln – #Koelnbusiness

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit circa 400 Startups, über 60 Coworking Spaces, Acceleratoren und Inkubatoren sowie attraktiven Investoren, zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt von der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH#Koelnbusiness auf LinkedInFacebook und Instagram.

KoelnBusiness

Foto (oben): Shutterstock

#aktuell, #koln, #startupticker, #xdeck

0

#StartupTicker – xdeck setzt zum Start auf sechs Startups


+++ Mitten in der Corona-Krise ging xdeck, ein Accelerator von Gründern für Gründer, an den Start. “Um in der aktuellen – und in zukünftigen – Krisen erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen in die Offensive gehen und heraus kommen aus dem reinen Krisenmanagement. Sie müssen ihr Nutzenversprechen immer wieder hinterfragen und anpassen. Wenn wir jetzt kreative Lösungen finden, schaffen wir das auch in künftigen Krisen. Einfach auf Besserung zu hoffen, ist keine Option. Aufzugeben auch nicht”, sagt xdeck-Mitgründer Nils Eiteneyer.

+++ Gründerteams, die am Brutkasten der Fond of-Macher teilnehmen, müssen kein Eigenkapital abgeben, um am xdeck-Programm teilnehmen zu können. Dreh- und Angelpunkt von xdeck ist der Kölner Bürokomplex The Ship. Zu den Partnern von xdeck zählen unter anderem die Unternehmensberatung McKinsey und der Frühphaseninvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF). Daneben arbeitet das xdeck mit Partnern aus der Hochschullandschaft zusammen, insbesondere der Universität zu Köln und ihrem Exzellenz Start-up Center Gateway.

+++ Im ersten xdeck-Batch sind sechs Startups. Behamics bietet eine KI-basierte Software as a Service-Lösung, die Kundenerlebnis und Retourenquoten in Onlineshops durch verhaltensökonomische Ansätze verbessert. RefresherBoxx entwickelt ein patentiertes Hardware-Produkt, das Kleidung in kurzer Zeit reinigt und desinfiziert. Die umweltfreundliche Technologie verzichtet auf den Einsatz von Wasser und Chemikalien. Retraced bietet eine Blockchain-basierte Software as a Service-Lösung, die die Daten der Lieferketten von Kleidungsherstellern sammelt, verifiziert und transparent an Endkunden kommuniziert. Roamlike ist eine digitale Plattform zur physischen Platzierung von Markenartikeln in Ferienwohnungen, um in natürlicher Umgebung Kundenfeedback zu sammeln und Markenbekanntheit zu erhöhen. SWARM produziert gesunde Proteinnahrung (z.B. Kakaoriegel) auf Basis von Insekten-Proteinen und verändert mit einem nachhaltigen Produktionsansatz die Lebensmittelindustrie. vytal bietet ein digital-basiertes Packaging as a Service-System für Lebensmittel zum Mitnehmen aus Gastronomie oder Supermärkten, um den Verpackungsmüll in Deutschland und Europa drastisch zu reduzieren.

Tipp: So wollen die Fond of-Macher anderen Gründern helfen

Durchstarten in Köln – #Koelnbusiness

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit circa 400 Startups, über 60 Coworking Spaces, Acceleratoren und Inkubatoren sowie attraktiven Investoren, zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt von der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH#Koelnbusiness auf LinkedInFacebook und Instagram.

KoelnBusiness

Foto (oben): Shutterstock

#accelerator, #aktuell, #behamics, #koln, #refresherboxx, #retraced, #startupticker, #swarm-protein, #the-ship, #vytal, #xdeck

0